Kunst im Park

Entdecken Sie die künstlerischen Seiten des Bürgerparks.

Klangort Harzblicke

Für einen besonderen Ort auf der Zaunwiese mit vielfältigen Sichtachsen und historischen Bezügen wurde 2005 ein Einladungswettbewerb für Künstler initiiert. Hans Wesker aus Braunschweig schuf das Kunstprojekt „Klangort Harzblicke“, das in optischer und akustischer Weise diesen Ort reflektiert. In einer begehbaren Kristallform aus Glas werden verschiedene Sichtbeziehungen zum Schloss Wernigerode, zum Brocken, zum Wohngebiet Harzblick aufgenommen und mit überraschenden Ergebnissen gespiegelt.

Begleitet werden diese von bearbeitenden Geräuschen der Bauphase des Geländes und aus der Stadt Wernigerode. In der Mischung der Geräusche und Blicke, von Innen und Außen, ergeben sich neue Erfahrungen dieses Ortes.

Die Bank

Der Wernigeröder Kunst- und Kulturverein initiierte im Rahmen seines 11. Pleinairs „Hinter den 7 Meeren“ dieses Kunstprojekt. Die teilnehmenden Künstler Peter Adler, Jürgen Ludwig, Georg Marcks, Peter Eberlein, Paul Brockhage kamen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die Besucher des Bürgerparks konnten den Künstlern beim Entstehen der Werke zusehen. Nach vierwöchiger Arbeit fanden die entstandenen Bänke am Ufer des Schreiberteiches ihren Platz.

Weitere Bänke im Park sind von den Künstlern Karl Oppermann, Karl-Heinz Ziomek. Jan Jastram schuf die sehr dominierenden Bänke „Tron“, „Dreisitz“ und „Gegensitz“.

Ausstellungen

Während der Saison finden Sie im Bürgerpark wechselnde Ausstellungen unterschiedlichster Genres, bei der überwiegend Arbeiten von regionalen Künstlern bzw. Werke mit regionalem Bezug gezeigt werden.

Zur Tradition ist dabei die Präsentation der Volksstimme Leser-Fotos geworden, die im Rahmen des jährlich stattfindenden Foto-Wettbewerbs im Park ausgestellt werden.

Eindrücke aus dem Bürgerpark

Aktuelle Veranstaltungen

06 Okt 2019

Das Theater Silberborn spielt: "Die Regentrude".

13 Okt 2019

"...bunt sind schon die Wälder" - wir basteln mit Materialien aus der Natur.

Copyright 2019 design office
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.