Literaturcafé

Mit Humor, Liebe und Nervenstärke erzogen Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora sechs eigene und zahlreiche andere Kinder von Verwandten und Freunden. Weder Pest noch Standesunterschiede hielten Luther davon ab, eine "wunderlich gemischte Schar" in seinem Haus aufzunehmen.

Die Historikerin, Stadtführerin und Schriftstellerin Elke Strauchenbruch erzählt vom Familienleben im Hause Luther und berichtet, was aus den Kindern des großen Reformators wurde, der die "Kleinen" für die "schönste und größte Freude im Leben" hielt.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Einblick in den Alltag von vor rund 500 Jahren.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Land Sachsen - Anhalt.

Zurück

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Copyright 2021 design office
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.